Besuchen Sie Val di Noto

Besuchen Sie die schönste Region Siziliens

Besuchen Sie die schönste Region in Val di Noto

Noto

Nur 7 Autominuten von der Villa Teresa entfernt liegt die Stadt Noto. Ihr besonderer Charme entfaltet sich spätestens dann, wenn der weiche Tuffstein, der für die meisten großen Barockgebäude verwendet wird, in der späten Nachmittagssonne leuchtet. Gehen Sie geradeaus zum Corso Vittorio Emanuele, gesäumt von barocken Palazzi und Kirchen, und blicken Sie auf die kunstvoll dekorierten Balkone und extravaganten Skulpturen. Die Infiorata di Noto, eines der farbenfrohsten Blumenfeste der Welt, findet jedes Jahr am dritten Maiwochenende statt.

Top sights in Val di Noto

Noto

Nur 7 Autominuten von der Villa Teresa entfernt liegt die Stadt Noto. Ihr besonderer Charme entfaltet sich spätestens dann, wenn der weiche Tuffstein, der für die meisten großen Barockgebäude verwendet wird, in der späten Nachmittagssonne leuchtet. Gehen Sie geradeaus zum Corso Vittorio Emanuele, gesäumt von barocken Palazzi und Kirchen, und blicken Sie auf die kunstvoll dekorierten Balkone und extravaganten Skulpturen. Die Infiorata di Noto, eines der farbenfrohsten Blumenfeste der Welt, findet jedes Jahr am dritten Maiwochenende statt.

Siracusa

Seine tausendjährige Geschichte, die Neapolis, Ortigia, der Papyrus der Ciane, seine bezaubernden und faszinierenden Gebiete und Küsten, Noto, Vendìcari, Marzamemi und bis hinunter zur Insel Correnti machen es zu einem der Top-Reiseziele für diejenigen, die Sizilien besuchen.

Modica

Modica liegt in der dramatischen Landschaft des Monti Iblei, einer Anhöhe, die durch tiefe Täler und überraschend bevölkerungsreiche Städte unterteilt ist. Modica war im Mittelalter von Bedeutung und wurde nach dem großen Erdbeben von 1693 wieder aufgebaut. Heute bietet es eine schöne spätbarocke Architektur sowie eine mittelalterliche Altstadt.

Modica

Modica liegt in der dramatischen Landschaft des Monti Iblei, einer Anhöhe, die durch tiefe Täler und überraschend bevölkerungsreiche Städte unterteilt ist. Modica war im Mittelalter von Bedeutung und wurde nach dem großen Erdbeben von 1693 wieder aufgebaut. Heute bietet es eine schöne spätbarocke Architektur sowie eine mittelalterliche Altstadt.

Ragusa

Ragusa ist eine der malerischsten Städte Siziliens. Der Blick von der Oberstadt über Ragusa Ibla auf einem eigenen Hügel ist atemberaubend. Ragusa, eine der UNESCO-geschützten Barockstädte im Südosten Siziliens, ist auch einer der Hauptdrehorte für das sizilianische Detektivdrama Il Commissario Montalbano (Inspektor Montalbano) - eine Serie, die dazu beigetragen hat, die Schönheit dieser Gegend bekannt zu machen.

Piazza Armerina

Die Piazza Armerina, eine prächtige Kunststadt im Herzen Siziliens, bietet eine Reihe von Denkmälern, die von ihrer glorreichen Vergangenheit erzählen. Inzwischen die Villa Romana del Casale der Augapfel der Einheimischen; ursprünglich im Besitz einer mächtigen römischen Familie, stammt es aus dem 4. Jahrhundert nach Christus. Diese majestätische kaiserliche Villa in der Provinz Enna (vielleicht der "Römische" Ort der Insel) ist eine prächtige ländliche Unterkunft, die vor allem durch ihre faszinierenden Mosaike fasziniert, die als die schönsten und am besten erhaltenen ihrer Art gelten. This majestic Imperial villa, standing tall in the Province of Enna (perhaps the most "Roman" of places on the Island), is a magnificent rural abode, fascinating, above all, for its captivating mosaics, considered the most beautiful and best-preserved of their kind.

Natur - Vendicari

Das Naturschutzgebiet „Wildlife Oasis of Vendicari“ wurde 1984 von der sizilianischen Region gegründet. Innerhalb des Reservats lebt ungestört ein ganzes Ökosystem. Sie treffen auf atemberaubende Landschaften, dichte Vegetation, die sich plötzlich ins klare Meer öffnet, endlos lange und goldene Sandstrände, die in wenigen hundert Metern zu felsigen Klippen und dann zu Tiefsee werden.

Natur - Vendicari

Das Naturschutzgebiet „Wildlife Oasis of Vendicari“ wurde 1984 von der sizilianischen Region gegründet. Innerhalb des Reservats lebt ungestört ein ganzes Ökosystem. Sie treffen auf atemberaubende Landschaften, dichte Vegetation, die sich plötzlich ins klare Meer öffnet, endlos lange und goldene Sandstrände, die in wenigen hundert Metern zu felsigen Klippen und dann zu Tiefsee werden.

Natur - Cava Grande di Cassibile

Das Reservat ist bekannt für einen der größten Canyons Europas, der etwa 10 km lang und 300 m tief ist. Das gesamte Gebiet ist von grünen Farben, Teichen, natürlichen Pools, Wasserfällen, steilen Kalksteinwänden, Vögeln und winzigen Eidechsen umgeben. Wenn Sie Natur, Panoramablick und Trekking mögen, ist dies der richtige Ort. Die gesamte Reise beinhaltet einen schönen Roadtrip bergauf (mit dem Auto) bis Sie 500 Meter über dem Meeresspiegel erreichen, dann einen mittelschweren Fußweg bergab bis Sie an den Cassible River mit seinen natürlichen Pools / Seen gelangen.

All Rights Reserved Villa Teresa 2020

Terms&Conditions

Cookie Policy

Creative Design by MyDigitalHero

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.